Ich will mehr zeichnen oder fotografieren, gleichzeitig will ich noch trainieren! Essen und Ernährung sind wichtig das sollte ich mir auch anschauen – immer verschlafe ich und drück auf den „Snooze“ Button, eigentlich wollte ich doch dauerhaft meditieren und visualisieren, ein Tagebuch wär auch nicht schlecht. Den Podcast wollte ich mir noch anhören und einen Blog hab ich ja auch noch zum betreuen.

Ich habe immer viel vor aber eigentlich mache ich nichts richtig – um ehrlich zu sein bin ich mit der Schiene nie recht weit gekommen. Aber das ändert sich jetzt!! Die alte Routine ist vorbei und ich halse mir nicht mehr hundert Sachen auf, von denen ich sowieso nichts ordentlich durchziehe. Deshalb jetzt die 30-day-challenge! Konzentration auf eine Sache.

Ich möchte erheblich besser werden in den Dingen die ich tue. Das heißt ich gehe alle Projekte einzeln an. Deshalb versuche ich diesen, für mich neuen Ansatz, der 30 Tage Challenge: ich fordere mich heraus nur auf 1 Sache zu konzentrieren. Nur eine Aufgabe und die ziehe ich durch!! Das könnte ich noch machen und das auch gleich – NEIN – nur das eine.

Ich verbessere mich und Ziel ist es eine Gewohnheit zu schaffen. Ich habe keinen Bock mehr alle Infos, Dokus, Podcasts, Magazine, Bücher, Videos … anzusehen. Es ist Zeit die Dinge umzusetzen.

meine erste Challenge:

20:30 schlafen gehen
05:00 aufstehen
das von 17.06.2019 bis zum 17.07.2019

immer sichtbar, damit ich es nicht vergesse

genug herumgelabert – ich lege los!

Sebastian