Das ist wohl die schwierigste Seite zu schreiben. Wer bin ich und wozu ist diese Seite nötig? Genau das möchte ich aber in der nächsten Zeit herausfinden und deshalb lasse ich hier einfach einiges unbeantwortet.

Warum beginne ich diesen Blog?

Wir sehen tagtäglich die Probleme in der Welt, spüren teilweise Machtlosigkeit und suchen den Sinn und Glück irgendwie vergeblich. Ich fühle das “unser” derzeitiger Weg nicht der Richtige ist. Ohne “Mäßigung”, dem Miteinander und dem innerlichen Wandel werden wir unsere Welt nicht mehr lange haben. Der Wachstum lässt sich anscheinend nicht stoppen, aber vielleicht können wir doch etwas tun! Doch was, bei Greenpeace bin ich schon, zu Weihnachten wird gespendet. Aber reicht das für die Zukunft? Ich schätze nicht! Ich möchte etwas aktiv tun, nicht immer über alle schimpfen und lästern. Aber nichts gemacht. Ich will etwas verändern und bei mir fange ich jetzt an.

Wer bin ich wirklich? Was möchte ich wirklich bzw. was tue ich gerne und sind meine Ziele? Wie schade ich der Umwelt? Wie kann ich mein Verhalten ändern?

Diese Aufgabe ist von allen die vermutlich schwierigste. Dafür kann man nicht leicht etwas kaufen, Medikamente geben lassen oder irgendwo anders hinfliegen. Das benötigt viel Arbeit und Hingabe und bringt manchmal Dinge hervor die man seit Jahren unterdrückt hat.

Bin ich der der alles weiß? Nein! Ich glaube aber, das ist der richtige Weg und wenn nicht hab ich es wenigstens probiert. Ich bin gespannt wo mich die Reise hinbringt und freue mich wenn ihr daran teilhabt.

Schöne Grüße
Sebastian